Elbphilharmonie Guides / Gästeführer (m/w/div.)


Die Elbphilharmonie und Laeiszhalle Betriebsgesellschaft mbH ist die Betreiberin der 2017 eröffneten Elbphilharmonie sowie der über 100 Jahre alten Laeiszhalle. Die Elbphilharmonie zieht als neues Hamburger Wahrzeichen Besucher aus aller Welt an. Neben dem vielfältigen Konzertangebot und dem Betrieb der Plaza werden täglich diverse Führungsformate in unterschiedlichen Sprachen zu flexiblen Zeiten angeboten.

 

Zur Verstärkung unseres Teams werden zum 01.10.2021

 

Elbphilharmonie Guides / Gästeführer (m/w/div.)

 

in Teilzeit (ca. 60h/Monat) gesucht.

 

Als Elbphilharmonie Guide führen Sie eigenständig die unterschiedlichsten Besuchergruppen durch die Elbphilharmonie und geben fachkundige Auskunft zur Geschichte und Architektur des Gebäudes sowie zum Konzert- und Spielbetrieb. Als Guide sind Sie das Sprachrohr der Elbphilharmonie und wichtiger Bestandteil unserer Kommunikation mit unseren Gästen. Entsprechende Schulungen werden Teil der Einarbeitungsphase sein.

 

Wir suchen Menschen,

  • die eine hohe Affinität zu Architektur und Musik haben
  • für die kommunikatives Auftreten eine Selbstverständlichkeit ist
  • die rhetorischgewandt sind und sowohl die deutsche als auch die englische Sprache sicher beherrschen
  • diesehr gute Kenntnisse in mindestens einer weiteren Sprache haben, bevorzugt Französisch, Spanisch, Italienisch, Dänisch, Schwedisch, Niederländisch, Mandarin, Polnisch oder Russisch
  • dieidealerweise bereits als Guide gearbeitet haben oder vergleichbare Erfahrungen vorweisen können
  • für die kunden- und serviceorientiertes Denken an erster Stelle steht
  • diezeitlich sehr flexibel sind und idealerweise bereits Erfahrung mit flexiblen Arbeitszeitmodellen gesammelt haben (Führungen werden an 365 Tagen im Jahr angeboten. Das bedeutet Arbeitseinsätze auch anWochenenden, Feiertagen undin der Ferienzeit)
  • für die Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und selbständiges Arbeiten eine Selbstverständlichkeit sind

 

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag der Arbeitgebervereinigung Hamburg (AVH). Die Anstellung ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Die Elbphilharmonie und Laeiszhalle Betriebsgesellschaft mbH verfolgt offensiv das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern und der Diversität; Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind eindeutig erwünscht.

 

In dem Bereich, für den diese Stelle ausgeschrieben wird, sind Männer im Sinne des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert. Bewerbungen von Männern werden daher ausdrücklich begrüßt. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Bewerbungen schwerbehinderter beziehungsweise gleichgestellterMenschen im Sinne des SGB IX sind erwünscht. Sie werden beigleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Die Bewerbungsfrist endet am 14.09.2021.